Pilio-Rundfahrt

Der Pilio ist übersät mit sehenswerten Orten jenseits der Touristenpfade. Byzantinische Kirchen, traditionelle Bergdörfer, Tavernen (kleine Restaurants), Wanderwege und kleine Strände sind nur einige Ihrer Möglichkeiten. Wir zeigen Ihnen die Pilio-Halbinsel von ihrer unvergesslichen Seite!

Wussten Sie schon?

Der griechischen Mythologie zufolge war der Pilio die Heimat der Zentauren, sagenhafte Wesen, die halb Pferd und halb Mensch waren.

Pilio

Sie haben bestimmt schon mehrere Schreibweisen für diesen Namen gesehen: Pilion, Pelion oder Pelio. Aber wie auch immer Sie ihn schreiben möchten, Tatsache ist, dass unserer Meinung nach dieser Gebirgszug (1610 m) der schönste in Griechenland ist. Er ist von dichtem Wald aus Eiche, Ahorn, Platane, Kastanie, Kirsche und Apfel überzogen.

Zahllose wunderschöne Strände schmücken die Küstenlinie entlang des Pagasitischen Golfs im Westen und der Ägäis im Osten. Hier ist für jeden etwas dabei: Belebt oder ruhig, kleine Buchten oder langgestreckte Strände aus Sand oder Kies. Manche mit ruhigem Gewässer und andere mit höherem Wellengang. Sie müssen sich nur entscheiden, was aber leider auch nicht immer leichtfällt. Wenn Sie im Pagasitischen Golf schwimmen möchten lohnt es sich, Afissos und Koropi (Boufa) in Betracht zu ziehen. Für diejenigen, die die Ägäis vorziehen, bieten sich zum Beispiel Agios Ioannis, Milopotamos, Horefto, Agii Saranta oder Xinovrisi an.

Zuviel Auswahl? Suchen Sie sich einfach einen aus, Sie werden nicht enttäuscht sein! Oder brauchen Sie etwas Hilfe? Fragen Sie uns. Auch wenn Sie Transport benötigen, wir bringen Sie überall hin! Kontaktieren Sie uns und wir können eine auf Sie zugeschnittene Tour arrangieren.

Der Pilio ist auf gar keinen Fall nur ein Sommerreiseziel. Er ist das ganze Jahr über attraktiv. Die Dörfer auf dem Pilio haben Charakter und sind in einem für diese Gegend typischen speziellen Stil erbaut. Außerdem finden sich dort köstliche Spezialitäten: Sie sollten unbedingt “Spetzofai”, ein Gericht aus Würsten, Paprika und Auberginen, probieren, oder auch “Fassolada”, eine Bohnensuppe mit Karotten. Haben Sie schon über unser Geschenk an Sie gelesen? Vielleicht ist es ja für Sie von Interesse - gerade auf dem Pilio! Die beliebtesten Ziele sind Portaria, Makrinitsa, Milies, Zagora und Tsagkarada, aber sie sind durchaus nicht die einzigen, die es zu besuchen lohnt.

Es versteht sich fast von selbst, dass Sie hier wandern, klettern, mountainbiken oder Ski fahren können. Das Skigebiet Agriolefkes ist 27 km von Volos entfernt.

Volos Taxi Service ist ganzjährig für Sie da. Wir lassen Ihre Ferien unvergesslich werden.